Allosaurus...ein bissiges Baby

Niedlicher Killer - König der jurassischen Raubtiere - der Urgroßvater des T-Rex?

Machen Sie sich selbst ein Bild von einem der faszinierendsten Raubtiere, das je auf unserem Planeten gejagt hat! Sehen Sie erstmals das 3 m lange Originalskelett eines jungen Allosaurus im Urwelt-Museum Oberfranken! Als erwachsenes Tier erreichte Allosaurus eine Länge von bis zu 12 Metern.

Sehen Sie dazu „Die Geschichte von Big Al“ und erleben Sie den Lebenslauf eines Allosaurus von der Geburt bis zum Tod in einem auf wissenschaftlichen Untersuchungen basierenden preisgekrönten Animationsfilm!

Zeitgleich zur Morrison-Formation (Nordamerika), aus der das seltene Skelett geborgen wurde, bildeten sich in Süddeutschland vor ca. 150 Millionen Jahren die Solnhofener Plattenkalke – hier werden Leihgaben des Jura-Museums Eichstätt präsentiert.

allosaurusschdel

 

Für Briefmarkenfreunde: Wir zeigen Briefmarken aus aller Welt mit Motiven von Allsosaurus.

 

weitere Sonderausstellungen:

Faszinierende Kristallwelt - Calcite aus der Sammlung Weißnegger

Die Ausstellung können Sie weiterhin ebenfalls im Urwelt-Museum Oberfranken besichtigen.